Länderinfo: Brasilien

Länderinfo: Brasilien

Brasilien
Größe8 515770 km², damit ist das Land auf Platz 5 von 197 Ländern
Einwohner204,9 Mio, 24 E/ km²
HauptstadtBrasilia
Spracheportugiesisch, indianische Sprachen
Längster FlussAmazonas, der längste Fließweg seines Flusssystems misst ~ 6 500 km
Höchster BergPico da Neblina, 2994 m
WährungReal

Brasilien ist das größte Land Südamerikas, das fünftgrößte der Welt und nimmt Rang 6 in der Weltbevölkerungszahl ein. Landeinwärts grenzt es an fast alle südamerikanischen Staaten. Die Atlantikküste erstreckt sich über 7 400 Kilometer im Norden und Südosten des Landes.
Brasiliens Wirtschaft ist durch Landwirtschaft geprägt. Das Land ist der größte Kaffeeproduzent weltweit. Auch ein überwiegender Teil des weltweit produzierten Orangensaftes kommt aus Brasilien. Der Anteil an Palmplantagen wächst stetig.
Viele Menschen in der Millionenstadt Rio de Janeiro sind arm und leben in Elendsvierteln, den Favelas. Täglich gibt es dort viel Gewalt.
Rund 70 % der Brasilianer sind unter 20 Jahre alt. Zahlreiche Kinder leben in großer Armut auf der Straße.
Auch das Leben für die indianischen Völker im Amazonasgebiet wird immer schwerer. Ihr Lebensraum schrumpft mit dem Abholzen und Zerstören der Wälder, denn sie leben in und von diesen Wäldern.
Entdeckt wurde Brasilien im Jahr 1500 von dem Portugiesen Pedro Alvares Cobral und war bis 1822 eine Kolonie von Portugal.
Der Name geht auf die indianische Bezeichnung brasil für das rote Palisanderholz zurück.

Von Berlin zur Hauptstadt Brasilia sind es - in Luftlinie - 9596 km.

Klima

Brasilien ist ein großes Land, darum ist auch das Klima sehr unterschiedlich. In vielen Landesteilen ist es überwiegend tropisch geprägt, mit geringen jahreszeitlichen Temperaturschwankungen und feuchter Luft. Der Süden ist eher subtropisch, hier herrscht ein fast gemäßigtes, ausgeglichenes Klima vor.
Im Amazonasbecken gibt es reichhaltige Niederschläge, im Nordosten sind auch relativ trockene Landstriche mit zeitweise andauernden Dürrezeiten zu finden.

Essen

In Brasilien werden häufig Bohnen, Reis, Fleisch, Salat, Früchte, Kartoffeln und Brot gegessen. Die Küche ist von Region zu Region unterschiedlich. Die Brasilianer im Süden trinken gerne Mate, einen Kräutertee.

Schule

Es besteht eine Schulpflicht im Alter von 7-14 Jahren. Der Besuch staatlicher Schulen ist bis zum Abitur kostenlos, oft gibt es aber nur wenige Stunden Unterricht. Privatschulen sind für die Mehrheit der Bevölkerung unerschwinglich, darum können viele Kinder nur wenig lernen.

Sport

Fußball ist die wichtigste Sportart des Landes. In Brasilien gibt es mehr als 20 000 Fußballvereine. Der weltberühmte Fußballer des Landes ist Pele.

Besonderes

In Rio de Janeiro findet der größte und farbenprächtigste Karneval der Welt statt. Höhepunkt ist der Umzug der Sambaschulen.

Fahne

Die grüne Fläche und die gelbe Raute stehen für die Regenwälder und die Bodenschätze des Landes. In dem blauen Kreis ist der Nachthimmel über der ehemaligen Hauptstadt des Landes, Rio de Janeiro, zu sehen. Der Spruch Ordem e Progresso bedeutet übersetzt Ordnung und Fortschritt.

Darstellung: