Länderinfo: Dänemark

Länderinfo: Dänemark

Dänemark
Größe43 094 km², damit ist das Land auf Platz 130 von 197 Ländern. Dänemark
ist flächenmäßig das größte Land Europas
Einwohner5.556 Mio, 130 E/ km²
HauptstadtKopenhagen. Weitere große Städte: Arhus, Odense, Alborg, Esbjerg
SpracheDänisch
Längster FlussGudena, 158 km. Weiterer wichtiger Fluß: Skjern Ä
Höchster BergYding Skovhoj, 173 m
Währung/ Kfz-KennzeichenDänische Krone/ DK

Dänemark ist von Nord- und Ostsee umgeben, nur im Süden grenzt es an Deutschland. Zu dem Land gehören Grönland, die Färöer-Inseln und mehr als 400 nahe gelegene Inseln. Auf der größten Insel liegt die Hauptstadt Kopenhagen.
In Dänemark gibt es zahlreiche Tannenbaumplantagen. Die Nadelbäume werden extra als Weihnachtsbäume gezüchtet und in viele europäische Länder geliefert.
Große Teile des Landes werden intensiv landwirtschaftlich genutzt. Angebaut werden zahlreiche Gemüse- und Getreidesorten. Außerdem züchten die Dänen Schweine. Es heißt, die dänischen Bauern halten doppelt so viele Schweine, wie es Einwohner gibt.
Auch Fischfang und Tourismus sind wichtige Erwerbszweige. Die etwa 500 Häfen haben Verbindungen zu vielen Ländern der Erde. Da Dänemark wenige große Wälder besitzt, haben die Menschen gegen den konstanten Wind Bäume gepflanzt. Sie nutzen ihn aber auch zur Stromgewinnung aus Windkraftanlagen.
Nicht viele Dänen besitzen ein Auto, sie fahren viel Fahrrad und das Radwegenetz ist sehr gut ausgebaut.
Der Landesname leitet sich von dem Sagenkönig Dan ab.

Von Berlin zur Hauptstadt Kopenhagen sind es - in Luftlinie - 349 km.

Klima

Das Wetter in Dänemark ist sehr wechselhaft. Am kältesten ist es im Januar und Februar und am wärmsten zwischen Juni und August. Durch die Nähe zum Meer ist es oft sehr windig in dem kleinen Land.
Anders ist es in Grönland, dort sind viele Landesteile ständig vereist. Nur einige Küstenabschnitte sind fast durchgehend eisfrei; deren Gesamtfläche wird durch die Klimaerwärmung weiter wachsen. Die Temperaturen erreichen in Grönland im Sommer bis zu 10 °C.

Familie, Essen und Zwischenmenschliches

Die Hauptmahlzeit ist für die ganze Familie das gemeinsame Abendessen. Dabei essen die Dänen gerne Schweinefleischgerichte.
Pünktlichkeit ist für die Dänen außerordentlich wichtig. Wer unpünktlich zu einer Einladung kommen wird, ruft den Gastgeber unbedingt an.
Junge Leute begrüßen und auch verabschieden sich mit Hej. In Dänemark spricht man sich meistens mit den Vornamen an.

Schule

Die Kinder in Dänemark müssen die Schule im Alter vom 7. bis zum 16. Lebensjahr besuchen. Die 10. Klasse ist freiwillig.

Sport

Mitte des 19. Jahrhunderts brachten britische Arbeiter, die beim Bau einer Eisenbahnstrecke halfen, das Fußballspiel nach Dänemark. Die neue Sportart fand rasch viele begeisterte Anhänger und heute ist Fußball der dänische Nationalsport. Um die Jahrhundertwende machten die Dänen dann den Fußball nach Deutschland.
Weitere beliebte Sportarten sind Handball, Badminton, Tennis, Schwimmen, Segeln und seit kurzem auch Golf.

Besonderes

Lego: Ein dänischer Zimmermann erfand in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts die Legobausteine. In Billund liegt heute Legoland, eine Miniaturstadt mit vielen bekannten Gebäuden, die aus mehr als 35 Millionen Legosteinen aufgebaut worden ist.
Meerjungfrau in Kopenhagen: Der kleinen Meerjungfrau ist eine der Märchenfiguren des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen. Ihre Statue steht an der Hafeneinfahrt von Kopenhagen.

Fahne

Dänemark hat die älteste Fahne in Europa. Sie heißt Danebrog - Dänisches Tuch.

Darstellung: