Chez Ah!

Chez Ah!

Diesmal in "Wissen macht Ah!": Shary begrüßt die Gewinner des großen "Ah!"- Preisausschreibens zum festlichen Dinner im Gourmet-Tempel "Chez Ah!" (dessen Oberkellner wie eine Grusel-Variante von Ralph aussieht) - sowie die Antworten auf diese Fragen:

Hier gibt's das Video zur Ah!-Folge:

5 Fragen, 5 Antworten, 5 Ah(a)-Erlebnisse:

Kann man mit der Nase schmecken?
Während die Zunge süß, sauer, salzig und bitter voneinander unterscheidet, kann unsere Nase rund 10.000 verschiedene Gerüche verarbeiten. Und ist sie bei Schnupfen verstopft, können wir feine Unterschiede nicht mehr schmecken - etwa zwischen Apfel und Birne. Isst also nicht nur "das Auge", sondern auch die Nase mit?

Warum verstecken Kellner in feinen Restaurants eine Hand hinter ihrem Rücken?

Wie halten Thermoskannen warm?

Warum heißt die Brezel 'Brezel' - und wann wurde sie zum ersten Mal gebacken?

Warum gibt es 'gutes Wetter', wenn man seinen Teller leer isst?

Shary und Ralph
Darstellung: