Herzglitzer

Kommentieren [3]

Shary und Ralph machen heute eine richtig romantische Sendung mit dem großen Geheimnis flauschiger Handtücher, einer kleinen Wippe mit Kerzenschein – und mit schönen Antworten auf eure wunderschönen Fragen!

Hier gibt's das Video zur Ah!-Folge:

Herzglitzer

Wissen macht Ah! 28.08.2019 24:35 Min. DGS Verfügbar bis 28.08.2024 KiKa

5 Fragen, 5 Antworten, 5 Ah(a)-Erlebnisse:

Warum haben Frauen eine weichere Haut als Männer?
Baby-Haut ist zart und weich und gleich – egal, ob Junge oder Mädchen. Erst wenn aus Kindern Jugendliche werden, beginnt sich die Haut unterschiedlich zu entwickeln. Aber warum haben Frauen eine weichere Haut?

Warum heißt es Büstenhalter und nicht Busenhalter?

Geht Liebe wirklich durch den Magen?

Wie weiß man schon in der Schwangerschaft, ob es ein Junge oder Mädchen wird?

Warum schminken sich Frauen und Männer nicht?

Shary und Ralph

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

3 Kommentare

  • 3 Anonym 01.10.2022, 21:53 Uhr

    ...und Hosenröcken, die vor allem für's Fahrradfahren getragen wurden. Aber richtig durchgesetzt haben sich Hosen als Frauenkleidung erst im 20. Jahrhundert. Außerdem... "sie zerschnitt kurzerhand ein Korsett"- es erscheint mir doch etwas unwahrscheinlich, dass man ein Korsett einfach so zerschneiden könnte?? Da sind doch Stäbe drin. (2/2)

  • 2 Anonym 01.10.2022, 21:44 Uhr

    "Die Tücher wurden so eng gebunden, dass die Frauen kaum noch Luft bekamen" Aber auf den Bildern haben sie doch Sport darin gemacht?? Das, was da als "Korsett" gezeigt wird, ist übrigens keins. Ein Korsett ist deutlich geformter, und man trägt es über eine Art "Unterhemd", "chemise" genannt. Die gewünschte Silhouette wurde übrigens auch oft durch Polster an den Hüften erworben, oder es gab ausladende Schultern und Röcke, sodass die Taille kleiner wirkte. (1850er) Die gezeigten Beispiele sind alle aus einer ähnlichen Zeit im 18. Jahrhundert- aber gegen Ende, um 1790/1800 gab es eine viel weniger auf die Taille fokussierte Mode. Das Korsett wurde übrigens noch bis in die 1920er Jahre getragen. Und dieses Bild, Frauen hätten sich dann "endlich von ihrem Korsett befreit"... Das ist Blödsinn. Frauen haben über viele, viele Jahre Korsett getragen. Warum sollten sie das tun, wenn es so schlimm wäre? Hosen für Frauen gab es übrigens schon im viktorianischen Zeitalter, mit Bloomer (1/?)

  • 1 Marie 25.04.2022, 12:59 Uhr

    Ich mag die Sendung aber das mit dem wort. Klugscheißern da vor einem Thema NICHT wenn einem das Thema interessiert fühlt man sich dann eher blöd bis bald Glitzerherz und Sharry

Darstellung: