Parole

Parole Kaiser! König! Karl! 30.07.2016 01:49 Min. Verfügbar bis 30.07.2021 KiKa

Geschichten über die alten Preußen

Parole

Geheimwort des Tages: die Parole

Beim Militär und manchmal auch anderswo vereinbart man Geheimworte, um die Freunde von den Feinden zu unterscheiden. Nur wer das jeweils gültige Geheimwort oder den Geheimsatz kennt, darf zum Beispiel in die Kaserne kommen. In der Armee Friedrichs II. von Preußen wurden jeden Vormittag in einer kleinen Zeremonie die Parole ausgegeben, aber auch Befehle erteilt und Mitteilungen gemacht. Der Kommandeur führte ein Parolebuch. Dort trug man die jeweiligen Geheimwörter oder -sätze ein, außerdem wie in einem Tagebuch besondere Vorkommnisse und Ähnliches.

Ein und derselbe: Friedrich II. von Preußen, Friedrich der Große, der Alte Fritz

Die Preußen

Friedrich ist der Sohn des preußischen Soldatenkönigs Friedrich Wilhelm I. Er wird am 24. Januar 1712 in Berlin geboren. Sein Vater erzieht ihn äußerst streng. Alles, was Friedrich Freude macht, wie etwa das Flötespielen oder das Lesen, muss er heimlich tun. Für Fehler oder Ungehorsam wird er brutal bestraft, unter anderem geprügelt. Schließlich unternimmt Friedrich einen Fluchtversuch, der scheitert. Er wird verhaftet und vor ein Militärgericht gestellt. Sein Freund Hans Hermann von Katte, der von Friedrich in den Fluchtplan eingeweiht worden war, wird ebenfalls verhaftet. Friedrichs Vater besteht darauf, dass Katte zum Tode verurteilt wird. Der König zwingt Friedrich dazu, die Hinrichtung anzusehen. Das belastet ihn sein ganzes Leben lang.
Als Friedrich später selbst König wird, beginnt er zahlreiche Reformen. Er versucht das Bildungswesen zu verbessern und reformiert das Rechtswesen. Außerdem lässt er den Oderbruch trockenlegen, sodass viele Menschen dort siedeln können. Friedrich führt einige Kriege, unter anderem die drei Schlesischen Kriege gegen Österreich, Russland und Polen.
Am 17. August 1786 stirbt er in Schloss Sanssouci bei Potsdam, seiner Sommerresidenz. Sie wurde 1747 im Wesentlichen nach seinen Entwürfen errichtet. Sanssouci ist französisch und heißt „Ohne Sorgen“.

Stand: 22.07.2015, 12:02

Darstellung: