Checkliste für Anfänger

Bilder zur Sportart Rollstuhlbasketball.

Checkliste für Anfänger

  • Beim Deutschen Rollstuhl-Sportverband kannst du dich informieren, wo Rollstuhlbasketball angeboten und du dir evtl. für den Anfang einen Rollstuhl ausleihen kannst.
  • Wie immer gilt – warm machen muss sein, insbesondere die Hände.
  • Deine Hände sind das Rolli fahren nicht gewöhnt? Für den Anfang helfen Handschuhe, Blasen zu vermeiden.
  • Der richtige Griff: den Daumen auf den Greifreifen, die übrigen Finger einhaken. So klemmst du dir nicht die Finger.
  • Mit Pylonen kannst du dir einen Slalomparcours aufbauen und so das Kurven fahren üben.
  • Bremsen: Oberkörper nach hinten und Greifreifen festhalten, so stehst du ganz schnell.
  • Ballaufnahme: Am besten über den nach hinten drehenden Reifen während des Fahrens… 
  • So klappt's mit dem Korbwurf: immer im 45°-Winkel zum Korb stellen und die Markierung am oberen, äußeren Winkel anvisieren. Das Brett ist dein Freund!
  • Abwehr: Stell dich mit dem Rücken zum Gegner und schau in welche Richtung sich dein Gegner bewegt. Rolle in die gleiche Richtung, so störst du effektiv und frühzeitig.
  • Richtig dribbeln: Ball auf den Schoss und dann maximal zweimal am Greifring ziehen ( = vorwärts rollen), dann musst du den Ball einmal aufprellen. Alternativ kannst du gleichzeitig Rollstuhl fahren und prellen.
Darstellung: