Gut zu wissen

Gut zu wissen

Ultimate Frisbee - Der fairste Sport der Welt

Szene aus Ultimate-Frisbee-Spiel.

Frisbee haben viele schon einmal gespielt – aber was genau bedeutet 'Ultimate' Frisbee? Es ist die ultimative Mischung aus unterschiedlichen Sportarten - kombiniert mit der Scheibe: Es verbindet den Sternschritt aus dem Basketball mit dem Freilaufen und In-den-Lauf-Spielen aus dem Fußball und den Endzonen aus dem American Football. Langeweile kommt hier bestimmt nicht auf, denn Ultimate ist intensiv, temporeich und strategisch!

Grafik: Johannes und ein Daumen, der nach oben zeigt, Schriftzug 'Johannes Tipps'.

Ultimate ist unglaublich schnell - ein Vorteil für alle, die schnell rennen können. Größe hilft ebenfalls, da man über die Gegner werfen (und auch über ihnen fangen) kann. Aber: Da Ultimate kein Kontaktsport ist, musst du absolut kein Muskelprotz sein.

Neben Teamgeist und Taktik ist eine gute Wurftechnik extrem wichtig. Leicht zu lernen ist die nicht, aber: Angeblich kann das richtige Werfen jeder lernen.

Bist du ein Teamplayer? Dann wirst du Ultimate lieben, denn das Team ist in diesem Sport alles! Und das zeigt sich auch bei jedem Spiel: Alle klatschen sich regelmäßig ab, man fühlt sich fast wie beim American Football!

Als Anfänger sollte man besser kurze Pässe spielen, um das Risiko zu senken, dass sie ständig abgefangen werden oder aus dem Spielfeld fliegen.

Wildes Passen ist auch aus einem anderen Grund verpönt: Die Frisbee besteht nämlich aus hartem Plastik. Ein Treffer an Schienbein, Hand oder Kopf kann ganz schön wehtun.

Darstellung: