Wie sortiert ein Computer?

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Wie sortiert ein Computer?

Computer sind großartige Hilfen beim Sortieren von Daten. Gibt man zum Beispiel eine Reihe von zufällig angeordneten Zahlen hinein, spuckt der Computer sie per Knopfdruck in der richtigen Reihenfolge wieder aus. Aber wie macht er das? Mit einem ganz simplen System:

Wie sortiert ein Computer?

Sagen wir, wir geben die Zahlenreihenfolge von „632514“ ein und erwarten, dass am Ende die Zahlen in aufsteigender Reihenfolge „123456“ sortiert werden, dann geht der Computer folgedermaßen vor: Er vergleicht immer einzelne Zahlenpaare und verschiebt die kleinere Zahl auf einer neuen Ebene nach links und die größere Zahl nach rechts, und zwar genau so, dass die einzelnen Zahlen in jeweils neue Vergleichspaare aufgeteilt werden.

Wie sortiert ein Computer?

Das erste Paar in unserer Reihenfolge ist 6 und 3. Die 3 rutscht nach links, weil sie die kleinere Zahl ist, die 6 nach rechts und damit auch in ein neues Vergleichspaar. Dann kommt das Paar 2 und 5. Die 2 als kleinere Zahl rutscht nach links und wird damit zur neuen Vergleichszahl für die 3, die 5 rechts, womit sie wieder die erste Zahl für das dritte Vergleichspaar bildet. Das letzte Paar ist die 1 und die 4. Die 1 rutscht nach links und wird damit zur Vergleichszahl für die 6, und die 4 rutscht nach rechts und wird damit Vergleichszahl für die 5.

Wie sortiert ein Computer?

In der zweite Reihe hat sich durch diese Art der Sortierung nun folgende Reihenfolge ergeben: 326154. Nach dem gleichen System wie beim ersten Mal wird jetzt wieder paarweise verglichen und verschoben: 3 und 2, 6 und 1, 5 und 4. Das ergibt dann auf der nächsten Ebene die Reihenfolge 213465.

Wie sortiert ein Computer?

Und zu guter Letzt werden noch die Paare 1 und 2 vergleichen – die 1 erhält so ihren finalen Platz ganz links in der Reihe, die 2 rutscht wieder in einen neuen Vergleich. 3 und 4 rutschen jeweils einmal nach links (die 3 als Vergleichszahl für die 2) und die 4 nach rechts, dann noch die 6 und die 5. Die 6 rutscht auf ihren finalen Platz als letzte Zahl in der Reihe und die 5 als Vergleichszahl für die 4 ins Paar.

Wie sortiert ein Computer?

Jetzt müssen nur noch die letzten Vergleichspaare aufgelöst werden. Als Paare gibt es jetzt noch die 2 und die 3 und die 4 und die 5: Hierbei rutscht die 2 nach links auf ihren finalen Platz hinter die 1, die 3 rutscht ins nächste Vergleichspaar. Die 5 rutscht nach rechts auf ihre finale Position vor die 6 und die 4 als Vergleichszahl für die 3 ins letzte Vergleichspaar.

Wie sortiert ein Computer?

Hierbei rutscht dann die 3 hinter die 2 und die 4 hinter die 3. Damit sind alle Zahlen aufsteigend sortiert. Klingt kompliziert, ist aber ganz simpel und klar und klappt nicht nur mit Zahlen, sondern auch mit Farben, Tonhöhen oder Größen...

Darstellung: