1386 Trillionen Liter

1386 Trillionen Liter

1386 Trillionen Liter Wasser soll es auf der Erde geben. Einige davon befinden sich im Studio bei Shary und Ralph: Das Ah!-Team sucht nach dem Meeresspiegel, findet heraus, ob er wirklich steigt, wenn sich das Klima verändert – und woher der Blaue Planet seine Farbe hat. Außerdem gibt es den Wasserfilter-Test: Können sie im Haushalt unser Wasser verbessern? Sicher ist: Wer Durst hat, dem hilft Salzwasser nicht. Doch was würde in unserem Körper passieren, wenn wir es trotzdem trinken? Sogar in der Luft ist Wasser zu finden, zum Beispiel wenn es als Regen auf die Erde fällt. Hört der wieder auf, liegt ein besonderer Duft in der Luft. Wie kommt er dorthin – und was ist „petrichor“?

Hier gibt's das Video zur Ah!-Folge:

1386 Trillionen Liter Wissen macht Ah! 14.08.2018 24:22 Min. Verfügbar bis 14.08.2023 KiKa

5 Fragen, 5 Antworten, 5 Ah(a)-Erlebnisse:

Was macht das Salz mit dem Wasser? Eins ist klar: Meerwasser löscht keinen Durst. Und könnte euch im Zweifel auch nicht vor dem Verdursten retten. Ein Grund hierfür: Es enthält Salz. Aber woher kommt das Salz in den Ozeanen eigentlich und was genau macht es sonst noch mit dem Wasser?

Warum nennen wir die Erde auch den „Blauen Planeten“?

Steigt der Meeresspiegel, wenn sich das Klima ändert?

Was passiert eigentlich in Haushalts-Wasserfiltern?

Nach was riecht es, wenn es geregnet hat?

Shary und Ralph
Darstellung: