Rein-Raus

Rein-Raus

Shary und Ralph lassen heute Luft ab – und frieren sie ein. Eiskalt verraten sie das Geheimnis, wie aus einem Wasser- ein Eisballon wird. Die kühle Kugel ist ein tolles Versuchsobjekt, lässt Wassertropfen im Nullkommanix erstarren und funktioniert sogar als Lampenschirm.

Hier gibt's das Video zur Ah!-Folge:

Rein-Raus Wissen macht Ah! 08.08.2015 24:49 Min. Verfügbar bis 07.08.2020 KiKa

5 Fragen, 5 Antworten, 5 Ah(a)-Erlebnisse:

Warum bekommt man vom Eisessen manchmal Kopfschmerzen?
Tiefkühltruhe auf, Eispackung raus – und schon wird losgelöffelt. Doch kaltes Eis macht vielen Menschen Kopfschmerzen – und zwar nicht nur Eltern von quengelnden Kindern. "Hirnfrost" oder "Kältekopfschmerz" heißt das Phänomen. Faszinierend: Es tritt eher zuhause auf als in der Eisdiele. Und es gibt ein kinderleichtes Gegenmittel.

Warum kann Glas platzen, wenn man heißes Wasser einfüllt?

Warum heben Hunde beim Pinkeln ein Bein?

Was ist ein Tennisarm?

Wie kann man auf Kommando rülpsen?

Shary und Ralph
Darstellung: