Warum haben Kamele Höcker?

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Warum haben Kamele Höcker?

Warum haben Kamele Höcker?

Kamele tragen sie mit Stolz auf ihrem Rücken: die Höcker! Es gibt Kamele, die haben nur einen Höcker, und es gibt welche, die haben zwei.
Aber wozu sind sie eigentlich da?

Warum haben Kamele Höcker?

Kamele leben in heißen Gegenden. Und sie sind an diese Umgebung bestens angepasst. Zum Beispiel sind sie so genannte "Schwielensohler". Ihre Hufe haben eine dicke, strapazierfähige Hornhaut an der Unterseite. Damit können sie schmerzfrei durch den heißen Sand laufen. Außerdem verhindern die breiten Hufe, dass sie darin einsinken.

Warum haben Kamele Höcker?

Bei ihren Wanderungen durch die Wüste nehmen sie oft tagelang keine Nahrung zu sich. Und hier kommen die Höcker ins Spiel. In ihnen ist Fett gespeichert. Auch das ist sehr praktisch. Finden die Tiere lange nichts zu essen, kann ihr Körper erst mal das Fett verbrennen, das in den Höckern gespeichert ist. Sind sie prall gefüllt, ist das Kamel gut genährt, hängen sie schlaff runter, sind die Fettreserven aufgebracht. Aber warum trägt das Kamel seine Fettreserven auf dem Rücken?

Warum haben Kamele Höcker?

Auch das hat einen Vorteil in heißen Gegenden. Fett leitet Wärme schlecht. Brennt die Sonne heiß vom Himmel herunter, dauert es trotzdem unter den Höckern ziemlich lange, bis der Kamel-Körper innen wärmer wird. Höcker sind also nicht nur ein Energiespeicher sondern auch noch ein Sonnenschutz. Sehr praktisch!

Warum haben Kamele Höcker?

Übrigens: Kamele mit einem Höcker nennt man Dromedare. Kamele mit zwei Höckern nennt man Trampeltiere.

Ah!

Darstellung: