Wie wird der Mensch ein hohes Tier?

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Wie wird der Mensch ein hohes Tier?

Hohes Tier

Wenn von einem hohen Tier die Rede ist, dann meint man nicht etwa eine Giraffe oder einen Elefanten. Als hohes Tier bezeichnet man einen Menschen, der in der Gesellschaft sehr hohes Ansehen hat. Meistens sind das reiche und einflussreiche Persönlichkeiten, etwa Politiker oder Schauspieler.

Hohes Tier

Die Bezeichnung "hohes Tier" ist im 19. Jahrhundert auf dem Land entstanden. Damals gab es zwischen den Dorfbewohner klare Rangordnungen. Sie nahmen verschieden hohe oder niedrige Stellungen in der Gemeinschaft ein.

Hohes Tier

Landarbeiter ohne Besitz standen in der Hierarchie der Gemeinde ganz weit unten. Sie gehörten damals zu den Ärmsten in der Bevölkerung. Etwas besser ging es den Kleinbauern, Tagelöhnern und Dienstboten, die für die etwas höher gestellten, mittleren Bauern arbeiteten. Von den mittleren Bauern gab es in den Dorfgemeinschaften am meisten. Sie waren mit der ganzen Familie an den Höfen angestellt, beteiligten sich an der Landwirtschaft und an der Arbeit im Haus und auf dem Hof. Über diesen Bauernfamilien standen die Großbauern.

Hohes Tier

Sie besaßen die meisten Land- und Ackerflächen und führten die Höfe. Und noch weiter oben in der Rangordnung standen die Gutsbesitzer und der Adel. Gutsherren bekamen hohes Ansehen allein durch ihren Besitz. Adlige sah man von Geburt an als Menschen von hoher Abstammung an.

Hohes Tier

Gutsherren und Adlige waren sehr reiche Menschen. Sie waren die wirklich hohen Tiere in der Bevölkerung und so nannte man sie auch. Warum allerdings der Vergleich zwischen Tier und Mensch damals gezogen wurde, ist unklar. Klar ist nur, dass ein hohes Tier jemand war, der von Geburt an oder im Laufe der Zeit zu einer hohen gesellschaftlichen Stellung und Ansehen gekommen war. Auch heute noch gibt es hohe Tiere in der Gesellschaft. Mächtige Persönlichkeiten in Politik und Wirtschaft, aber auch Prominente und Schauspieler können hohe Tiere sein. Ah!

Übrigens:

Hohes Tier

Im Englischen spricht man bei einer einflussreichen Persönlichkeit von einem "bigwig". Das allerdings bedeutet "große Perücke". Und stammt vermutlich daher, dass früher in England die Männer des Hohen Gerichts große weiße Perücken trugen.

Darstellung: