Von Funkloch bis 5G – Wie funktioniert Mobilfunk?

Von Funkloch bis 5G – Wie funktioniert Mobilfunk?

Kommentieren [7]

Alle reden von 5G und immer schnelleren Mobilfunknetzen, dabei gibt es in Deutschland immer noch Orte, die in einem sogenannten Funkloch liegen. neuneinhalb besucht Mara und Leonie, die in der Gemeinde Gondenbrett in der Eifel leben. Dort gibt es oft gar kein Netz oder maximal „EDGE“-Empfang.

Von Funkloch bis 5G – Wie funktioniert Mobilfunk? neuneinhalb 14.12.2019 09:40 Min. UT Verfügbar bis 14.12.2024 Das Erste

Die Einwohner*innen müssen tatsächlich auf einen Berg steigen, um mit dem Handy Fotos zu verschicken, oder Nachrichten zu empfangen. Gleichzeitig reden beim Thema Mobilfunk andere schon über das neue super schnelle 5G-Netz, das bald in Deutschland eingeführt werden soll. Jana will wissen, was es damit genau auf sich hat und schaut sich an, wie die Industrie das neue 5G-Netz nutzen will. Warum es in Deutschland noch Funklöcher gibt? Warum das 5G-Netz so schnell ist und wie man damit einen Roboter steuern kann? Das erfährst du in dieser Folge neuneinhalb.

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

7 Kommentare

  • 7 Jonas 27.01.2020, 13:40 Uhr

    Die 5G Strahlung ist aber den Spaß nicht wert....

  • 6 Maxime 13 Jahre 27.01.2020, 11:06 Uhr

    Hallo, ich lebe in Frankreich in La-Suze-Sur-Sarthe. Ich fand deine sendung sehr interessant.

  • 5 Noa 8 Jahre, Berlin 09.01.2020, 20:26 Uhr

    Ich habe schon ein Tablet und wir haben hier gutes Netz. Ich möchte kein 5G haben, weil das so umweltunfreundlich ist.

  • 4 LEOPARD 08.01.2020, 14:22 Uhr

    Ich hab glück ich hab wenigstens öfentilches wlan(TelekomFon)

  • 3 Thieme Siegfried 14.12.2019, 08:41 Uhr

    Bei uns im Altenburger Land ist mobiles Internet eine reine Katastrophe. wenn wir von 0 bis 2G kommen müssen wir zu frieden sein.durch weg auf keinen Fall. Auch spielt der Netzbetreiber kaum eine Rolle

  • 2 Burkhard Fettke 14.12.2019, 08:31 Uhr

    Wir sind eine kleine Siedlung vom Ortsteil kliestow in Frankfurt/Oder.Der Ort Kliestow selbst wurde mir Fördergeldern mit schnellem Internet versorgt. Unsere Siedlung liegt 1 km entfernt und hat davon nichts abbekommen. Werden nur hingehalten.

  • 1 Vinz 14.12.2019, 08:29 Uhr

    Ich wohne in der Eifel und habe Glück, dass ich auf einem Berg wohne. Wenn ich aber z.B: morgens zur Schule fahren habe ich sehr oft kein Netz.

Darstellung: