Rezept: Popcornklumpen

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Rezept: Popcornklumpen

Aus Maiskörnern kann man Popcorn machen, weiß ja jeder. (Fast) noch leckerer sind unsere Popcornklumpen

Aus Maiskörnern kann man Popcorn machen, weiß ja jeder. (Fast) noch leckerer sind unsere Popcornklumpen.

Rezept: Popcornklumpen

Hier unser wunderbares Spezial-Rezept:

Man nehme:

  • 75 Gramm Popcornmais
  • 200 Gramm Zucker
  • Öl (wir nehmen Sonnenblumenöl)
  • Wasser
  • Salz (wir nehmen Meersalz)
  • Butter

So funktioniert's!

Klickt euch durch die Anleitung

Rezept: Popcornklumpen

Erhitzt einen Esslöffel Sonnenblumenöl und einen Löffel Butter in einem großen Topf. Ist das Fett heiß, gebt den Popcornmais dazu. Schön umrühren, damit die Körner gut mit heißem Fett umhüllt sind.

Erhitzt einen Esslöffel Sonnenblumenöl und einen Löffel Butter in einem großen Topf. Ist das Fett heiß, gebt den Popcornmais dazu. Schön umrühren, damit die Körner gut mit heißem Fett umhüllt sind.

Ganz wichtig: Deckel drauf, denn sonst fliegt euch das Popcorn um die Ohren. Am besten habt ihr auch einen kocherfahrenen Erwachsenen bei euch, denn Zucker und Fett können extrem heiß werden!

Jetzt müsst ihr einen Moment warten. Nach einer Weile fängt der Mais an zu poppen. Dann könnt ihr die Hitze etwas runterstellen. Jetzt müsste ihr hin und wieder etwas am Topf rütteln, damit die Körner auf den Topfboden fallen, richtig Hitze abbekommen und auch aufgehen können.

Sobald ihr kein Geräusch mehr hört, nehmt euch eine große Schüssel, gebt ein kleines bisschen Öl hinein und kippt das Popcorn dazu.

Dann gebt ihr in einen kleinen Topf 200 Gramm Zucker – schön auf dem Boden verteilen - und 100 Milliliter Wasser. Rüttelt ein bisschen am Topf, damit sich das Ganze schön verteilen kann. Dann bei mittlerer Hitze erwärmen, bis das Gemisch köchelt.

Nach einer Weile hat sich der ganze Zucker aufgelöst und das Gemisch verfärbt sich. Wenn es die Farbe von Bernstein hat, nehmt den Topf vom Herd und rührt mit einem Holzlöffel noch 15 Gramm Butter unter.

Sobald die Butter sich aufgelöst hat und keine Blasen mehr zu sehen sind, kommt noch ein Teelöffel Meersalz dazu. Fertig ist die Karamellsauce! Die gießt ihr nun gleichmäßig über das Popcorn. Gerne noch mal schön alles mit dem Holzlöffel verteilen.

Warum poppt Mais eigentlich?

In den Maiskörnern steckt Stärke und Wasser. Wenn die Maiskörner erhitzt werden, wird das Wasser zu Wasserdampf und braucht viel mehr Platz. Das heißt, der Wasserdampf drückt von innen gegen die Wand der Maiskörner. Irgendwann wird der Druck im Maiskorn so groß, dass die Hülle platzt.

Darstellung: