Warum muss man auf's Klo, wenn es plätschert?

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Warum muss man auf's Klo, wenn es plätschert?

Plätschern

Wenn es euch so geht, wie den meisten Menschen, überkommt euch unwillkürlich das Gefühl mal zu müssen, sobald ihr es irgendwo plätschern hört. Manche Menschen drehen auf dem Klo zur Unterstützung sogar den Wasserhahn auf. Wieso verbinden wir Plätschern und Pinkeln?

Dazu gibt es unterschiedliche Theorien. Zwei davon stellt euch "Wissen macht Ah!" vor:

Plätschern

Eine Theorie geht davon aus, dass der Mensch konditioniert wurde. Das bedeutet, dass wir ein Verhaltensmuster erlernen, bei dem ein bestimmter Reiz eine bestimmte Reaktion hervorruft. Mit circa zwei Jahren fangen wir an, die Windel gegen die Toilette zu tauschen. Und da hören wir dann das Plätschern - das ist der Reiz. Im Laufe der Jahre verbindet das Gehirn Plätschern und Pinkeln - das ist die Reaktion. Geräusch und Tätigkeit verschmelzen miteinander. Wenn wir es plätschern hören, denkt unser Gehirn automatisch ans Pinkeln und stellt sich darauf ein, indem es die Blase in Bereitschaft versetzt. Deshalb verspüren die meisten Menschen den Drang, auf Klo zu müssen, wenn sie es Plätschern hören - auch wenn die Blase gar nicht voll ist.

Plätschern

Eine weitere Theorie liefert die Evolution. Damit bezeichnet man die langsame aber kontinuierlich fortschreitende Entwicklung allen Lebens auf der Erde. Für unsere Vorfahren war die Gefahr groß, von Raubtieren gefressen zu werden. Sie mussten geschickt im Verstecken sein und unauffällig durch die Wälder streifen. Urin - zumindest sein Geruch - ist aber alles andere als unauffällig.

Plätschern

Deswegen haben unsere Vorfahren vielleicht in Flüsse oder Seen gepinkelt, damit die Raubtiere ihre Fährte nicht aufnehmen konnten, denn im Wasser verteilt sich der strenge Geruch natürlich ziemlich schnell. So blieb man damals einfach länger am leben. Diese Verhaltensweise könnte nach wie vor erhalten geblieben sein. Sie sagt uns: Da, wo es plätschert, kannst du ruhig dein Geschäft machen - da ist es sicher.
Diese Theorien sind zwar nicht besonders wissenschaftlich, aber doch sehr interessant, oder?

Darstellung: