Rezept: Eigenen Kleber herstellen

Rezept: Eigenen Kleber herstellen

Kleber herstellen

Mist! Grade keinen dringend benötigten Kleber im Haus? Macht nichts! Wir verraten euch, wie ihr euch mit einfachen Mitteln euren eigenen Kleber herstellen
könnt.

Man nehme:

  • Warme, fettarme Milch
  • Zwei Gläser oder Becher
  • Ein Stück Stoff
  • Natronpulver
  • Essigessenz

Zuerst kommt etwas Milch in das erste Glas, bis es zur Hälfte gefüllt ist. Dann drei Esslöffel Essigessenz zur Milch. Die sorgt dafür, dass die Milch sauer wird. Das Ganze solange umrühren, bis sich Klümpchen bilden.

Kleber herstellen

Die Säure im Essig sorgt nämlich dafür, dass die Milch sich in ihre Bestandteile zerlegt: Sie trennt die Molke vom Fett und vom Eiweiß. Sobald sich keine Klümpchen mehr bilden, könnt ihr das Rühren einstellen und das Stück Stoff über das zweite Glas spannen. Den Inhalt des ersten Glases gießt ihr über das gespannte Tuch - gut festhalten beim Gießen! Die Molke wird dadurch von den Fett- und Eiweißklümpchen getrennt.

Kleber herstellen

Jetzt müsst ihr das Tuch gründlich auswringen, nämlich so, dass auch die restliche Molke rausgedrückt wird. Die übrig gebliebene Masse kommt in das erste Glas. Dann kommt ein Teelöffel Natronpulver hinzu. Das neutralisiert die Essigsäure, die noch in den Klümpchen steckt.

Kleber herstellen

Um die Masse noch ein wenig geschmeidiger zu machen, könnt ihr nun noch etwas von der übriggebliebenen Molke dazugeben.
Fertig! Klebt wie der Teufel!
SupAh!

Darstellung: