Getarntes Schmuckkästchen

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Getarntes Schmuckkästchen

Anleitung für das getarnte Schmuckkästchen

Dieses Schmuckbuch ist das ideale Versteck für kleine Geheimnisse. Darin könnt ihr Briefe, Fotos oder auch einfach nur eure Lieblingsschokolade vor hungrigen Familienmitgliedern verstecken.

Man nehme:

  • ein dickes Buch
  • Tesafilm
  • ein Teppichmesser
  • einen Pinsel
  • ein Lineal
  • einen Bleistift
  • Plastikfolie
  • ein paar Bücher als Gewicht
  • mit Wasser verdünnten Holzleim

Und so geht's:

Klickt euch durch die Versuchsanleitung

Anleitung für das getarnte Schmuckkästchen

Wählt ein Buch mit einem langweiligen Titel aus, dann kommt später niemand auf die Idee es aus dem Regal zu nehmen und zu lesen.

Wählt ein Buch mit einem langweiligen Titel aus, dann kommt später niemand auf die Idee es aus dem Regal zu nehmen und zu lesen.

Hüllt die Vorder- und Rückseite des Buches mit je ein paar Seiten in Plastikfolie ein und klebt sie mit Tesafilm fest. Auf die restlichen Buchseiten pinselt ihr von außen auf die Ränder den verdünnten Holzleim. Dann schließt das Buch, stapelt ein paar schwere Bücher darauf und lasst den Leim eine halbe Stunde lang trocknen.

Die geleimten Buchseiten müssten jetzt fest aneinander kleben. Entfernt die Plastikfolie, nehmt euch Lineal und Bleistift und zeichnet auf den entstandenen Block vier Linien am Buchrand entlang. Sie sollten etwa einen Zentimeter vom Rand entfernt sein.

Schneidet mit dem Teppichmesser die Linien entlang und nehmt die ausgeschnittenen Seiten aus dem Buch. Vorsicht! Das Messer ist sehr scharf! Holt euch am besten einen erwachsenen Klugscheißer als Assistenten dazu.
 

Als Letztes: Das Buch hat nun ein geheimes Loch. Jetzt müsst ihr nur noch die Innenseiten des Hohlraums mit Leim bepinseln, das Ganze wieder mit Büchern beschweren und trocknen lassen.  Fertig ist das getarnte Schmuckkästchen!
Ah!

Darstellung: