Woher weiß der Körper welche Bakterien für ihn gut sind und welche nicht?

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Woher weiß der Körper welche Bakterien für ihn gut sind und welche nicht?

Bakterien

Lieber Dr. Mo,

ich habe etwas über Bakterien gelesen. Da stand, dass auf und in unserem Körper unzählbare Bakterien leben! Ich mache mir jetzt doch Sorgen, dass das gefährlich ist! Bakterien machen doch krank, oder?

Viele Grüße, Esther

Bakterien

Liebe Esther,

was Du gelesen hast, ist richtig: Auf und in unserem Körper wimmelt es von Bakterien. Unser Körper besteht aus 100 Billionen Zellen – das ist schon mal eine unglaublich hohe Zahl. Aber in und auf ihm leben noch zehn Mal mehr Bakterien. Aber ich kann Dich beruhigen!

Bakterien

Die meisten Bakterien, die den menschlichen Körper besiedeln, sind völlig harmlos. Viele dieser Bakterien arbeiten sogar mit ihm zusammen wie z. B. die im Dickdarm. Hier leben auch die meisten von ihnen. Auch die Bakterien, die auf der Haut leben, sind gut für uns. Sie produzieren Stoffe, die den Körper vor dem Eindringen schädlicher Bakterien schützen.

Bakterien

Übrigens: Bakterien sind winzig kleine Lebewesen, genannt Mikroorganismen. Sie bestehen nur aus einer einzigen Zelle. Manche sind rund, andre lang, manche beweglich aber vor allem: Die meisten Arten sind noch unentdeckt.

Bakterien

Einige Bakterien können dem Menschen allerdings tatsächlich schaden und ihn krank machen, wenn sie in den Körper eindringen. Aber wir sind bestens vorbereitet: Unser Immunsystem weiß dann, was zu tun ist. Und das geht so: Alle Körperzellen besitzen bestimmte Merkmale, wie zum Beispiel Oberflächenmerkmale. Die sind dem Immunsystem bekannt. Schädliche Bakterien, die in den Körper eindringen, besitzen andere Oberflächenmerkmale.

Bakterien

Jetzt kommen die Antikörper zum Einsatz. Sie sind ein Teil unseres Immunsystems. Anhand der Oberflächenmerkmale spüren sie die Eindringlinge auf. Dann werden sie von den Fresszellen, die ebenfalls zum Immunsystem gehören, vernichtet.

Also, keine Sorge! Die allermeisten Bakterien, die sich auf und in Deinem Körper aufhalten, sind nicht gefährlich – ganz im Gegenteil.

Liebe Grüße, Dr. Mo

Darstellung: