Warum gilt Freitag, der 13. als Unglückstag?

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Warum gilt Freitag, der 13. als Unglückstag?

Einen Freitag, den 13. gibt es in jedem Jahr mindestens einmal und höchstens dreimal. Manche sind dann alarmiert. Freitag, der 13. gilt abergläubischen Menschen als Unglückstag. Sie rechnen dann zum Beispiel damit, dass sie Unfälle haben könnten oder dass jemand bei ihnen einbricht oder dass ihnen sonst ein Unglück geschieht. Aber warum? Was hat es mit der 13 und dem Freitag auf sich?

Freitag, der 13.

Genau weiß man es nicht. Aber es gibt Hinweise. Die Zahl 13 gilt schon lange als Unglückszahl. Vermutlich, weil sie die erste Zahl nach der 12 ist. Und die ist in vielen Kulturen besonders heilig. Es gibt zum Beispiel 12 Tierkreiszeichen, 12 Monate und 12 Apostel.

Freitag, der 13.

Am letzten Abendmahl nahmen auch 12 Personen teil. Jesus und seine 11 Jünger. Der 13., der dazukam, war Judas. Er verriet Jesus. Er brachte Unglück.

Freitag, der 13.

So entwickelte sich der Aberglaube, dass die 13 etwas Böses ist. In vielen Flugzeugen gibt es daher zum Beispiel keine 13. Sitzreihe. Hotels verzichten oft auf eine 13. Etage.

Freitag, der 13.

Und auch der Freitag hat eine besonders unglückbringende Bedeutung im Christentum. Adam und Eva sollen am Freitag von der verbotenen Frucht gekostet haben. Und Jesus wurde an einem Freitag – dem Karfreitag – gekreuzigt.

Freitag, der 13.

Wie der Freitag und die 13 am Ende zusammenfanden, ist nicht ganz geklärt. Es gibt eine Theorie, dass „Freitag, der 13.“ auf einen Börsensturz in den USA zurückgeht, der am Freitag, den 13. Oktober 1929 stattfand. Damals verloren viele Menschen auf einen Schlag sehr viel Geld. Allerdings passierte das in Wahrheit wohl erst später. Diese Erklärung ist also eher nur eine nette Geschichte, aber falsch.

Freitag, der 13.

In Deutschland übernahm ein deutscher Journalist den Begriff „Freitag, der 13.“ aus den USA und nutze ihn für einen Zeitungsartikel. Und mit der Zeit setze sich dann das Datum in der Verbindung aus einem Freitag und der 13 als Unglückstag durch.

Freitag, der 13.

Übrigens ist in Studien nachgewiesen worden, dass an Freitagen, die auf einen 13. Fallen, nicht mehr Unglücke geschehen als an anderen Tagen. Es ist eben wirklich nur ein Aberglaube.

Darstellung: