Trinken Fische?

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Trinken Fische?

Trinken Fische?

Fische leben, atmen und fressen im Wasser - das ist nichts Neues. Da drängt sich die Frage auf: Trinken sie das Wasser auch? Die Antwort ist verblüffend: Es trinken nur die Fische, die im Salzwasser leben. Süßwasserfische trinken nicht.

Wie kann das sein?

Wie alle Lebewesen besteht ein Fisch aus vielen winzigkleinen Zellen. In diesen Zellen und um sie herum befindet sich eine salzige Flüssigkeit. Die gibt es sowohl bei Süßwasser- als auch bei Salzwasserfischen. Und genau da liegt auch schon die Erklärung.

Trinken Fische?

Sie heißt osmotisches Gesetz. Es besagt, dass zwei salzhaltige Flüssigkeiten, die von einer halbdurchlässigen Wand (in unserem Fall die Fischhaut) voneinander getrennt sind, sich solange miteinander vermischen bis der Salzgehalt auf beiden Seiten der Wand gleich ist. Wenn ihr ein Glas mit Salzwasser in ein Glas mit Süßwasser gießt, dann vermischen sich beide Flüssigkeiten zu einer. Dabei gleicht sich die Salzkonzentration aus.

Trinken Fische?

Werden die Flüssigkeiten von einer halbdurchlässigen Wand getrennt, fließt Wasser von der niedrigeren Salz-Konzentration zum Ort der höheren - das nennt man Osmose. Der Salzwasserfisch ist innen zwar salzig, aber von außen umgeben von einer Flüssigkeit mit noch höherer Salzkonzentration, nämlich dem Salzwasser-Meer. Deshalb verliert der Fisch unablässig Wasser ans Meer. Er würde verdursten, wenn er nicht ständig trinken und das verlorene Wasser so wieder aufnehmen würde. Dabei helfen ihm besondere Voraussetzungen in den Kiemen, die das Meerwasser entsalzen und so für den Fisch genießbar machen.

Und wie ist es bei den Süßwasserfischen?

Trinken Fische?

Da ist das genau umgekehrt. Ständig dringt ganz von alleine Wasser über die Kiemen und die Hautoberfläche in den Fisch ein. Die Salzkonzentration ist nämlich im Fisch höher als im Wasser außen herum. Wasser fließt bekanntlich immer von der niedrigen zur hohen Konzentration. Der Süßwasserfisch trinkt also nicht - ganz im Gegenteil, er scheidet permanent Wasser über die Nieren aus - sonst würde er irgendwann platzen.

Darstellung: