A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z

Batterien

Viele alte Batterien.

Es gibt unterschiedliche Arten von Batterien. Anders als Akkus können Einwegbatterien nur einmal genutzt werden.

Batterien sind kleine Stromspeicher. Mit Hilfe von gespeicherter Energie lassen sie zum Beispiel ein Spielzeugauto fahren oder eine Taschenlampe leuchten. Sie unterscheiden sich in ihrer Form und Größe aber auch darin, woraus sie bestehen und ob sie mehrmals benutzt werden können. Unter den Einwegbatterien ist die Alkali-Mangan-Batterie die häufigste Art. Sie besteht zu einem großen Teil aus den Metallen Zink, Eisen, Kupfer und Mangan.

Wie eine Einwegbatterie funktioniert

Hand steckt Batterie in einen Batteriesammelbehälter.

: Alte Batterien gehören immer in Batterie-Sammelboxen. Diese findet man überall dort, wo Batterien auch verkauft werden – zum Beispiel im Supermarkt, Baumarkt oder Elektromarkt.

In so einer Batterie gibt es zwei strikt voneinander getrennte Bereiche. Im äußeren Teil befindet sich Mangan und im inneren Teil Zink. Die beiden Metalle Zink und Mangan bestehen unter anderem aus ganz vielen Elektronen. Das sind winzig kleine Teilchen. Zink ist ein Metall, das Elektronen abgeben möchte. Mangan ist ein Metall, das Elektronen aufnehmen möchte. Solange die Bereiche voneinander getrennt sind, passiert nichts. Doch steckt man die Batterie zum Beispiel in eine Taschenlampe, werden die zwei getrennten Bereiche miteinander verbunden. Die Elektronen des Zinks strömen dann durch die Taschenlampe zum Mangan. So entsteht ein Stromkreis. Das heißt, die Bewegung der Elektronen erzeugt die elektrische Energie, die die Taschenlampe zum Leuchten bringt.

Wie Batterien recycelt werden

Die Metalle, die in einer Einwegbatterien stecken, können recycelt, also wiederverwendet werden. Batterien sollten deshalb nie in den Hausmüll, sondern immer in die dafür vorgesehenen Batterie-Sammelboxen geschmissen werden. In einer Recyclinganlage werden Metalle wie Zink, Kupfer und Eisen aus der Batterie zurückgewonnen, und können dann für die Produktion vieler neuer Dinge wiederverwendet werden. Aus recyceltem Zink werden zum Beispiel Regenrinnen hergestellt. Recyceltes Kupfer wird für die Produktion neuer Kabel verwendet und aus dem recycelten Eisen können zum Beispiel Fahrräder, Autos, oder sogar Brücken gebaut werden. Und sogar in einigen Sonnencremes ist das Metall Zink enthalten. Es sorgt dafür, dass UV-Strahlen reflektiert werden und nicht in unsere Haut eindringen können.

Stand: 25.11.2021, 17:00 Uhr

Darstellung: