Tinte aus dem Schopftintling herstellen

Tinte aus dem Schopftintling herstellen

Du brauchst:

  • Einen oder mehrere Schopftintlinge
  • Ein leeres Marmeladenglas mit Schraubdeckel

Anleitung

Zwei Schopftintlinge stehen auf Waldboden.

1. Lege die Pilze für einige Tage in das Glas und lass sie stehen, bis sie von allein zu Tinte zerflossen sind.
2. Wenn dich die Rückstände stören, filtere sie mit einem Sieb heraus.
3. Jetzt kannst du direkt losschreiben - z.B. mit einer angespitzten Vogelfeder. Vorher einmal kräftig schütteln, damit sich die pigmentierten Teilchen gut verteilen.
4. Tipp: Die Tinte wird dickflüssiger, wenn du ein bisschen Gummiarabikum hinzufügst. Das bekommst du im Künstlerbedarfsladen. Alternativ kannst du auch frisches Harz von Obstbäumen einrühren.
5. Mit ein paar Tropfen Nelkenöl machst du die Tinte haltbar. Das Öl gibt's in der Apotheke. 

Stand: 27.09.2021, 16:28

Darstellung: