100 Punkte fürs Klima - Wie umweltfreundlich ist unser Alltag?

Kommentieren [14]

Was fürs Klima tun: Das wollen gerade immer mehr Menschen. Aber was hilft wirklich? Jana startet einen Selbstversuch und notiert einen Tag lang, was sie besitzt, konsumiert und wie sie lebt. Mithilfe der App 'Ein guter Tag hat 100 Punkte' deckt sie einige Klimasünden in ihrem Alltag auf. Aber sie merkt auch: Klimaneutral zu leben ist gar nicht so einfach. Also, was tun?

100 Punkte fürs Klima – Wie umweltfreundlich ist unser Alltag

neuneinhalb – für dich mittendrin 09.05.2020 09:26 Min. UT Verfügbar bis 05.06.2027 Das Erste

Die Wissenschaftlerin Dr. Melanie Speck hat ein paar gute Tipps für Jana. Wie sich Fleischessen, Autofahren und Stromverbrauch auf unseren Klima auswirken? Und wie Proteste dabei helfen können, das Klima zu retten? Darum geht’s in dieser Folge neuneinhalb.

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

14 Kommentare

  • 14 GEpard 24.07.2022, 18:41 Uhr

    ach so da fällt mir noch was ein wie heist die App

  • 13 GEpard 24.07.2022, 18:40 Uhr

    ich esse wenig/kein Fleisch

  • 12 Hallo 04.05.2022, 11:09 Uhr

    Dieser Kommentar wurde gesperrt, weil er sich nicht auf das Thema der Diskussion bezieht. (die Redaktion)

  • 11 Schweini 03.05.2022, 12:18 Uhr

    Vielen Dank für die Sendung

  • 10 Bananensplit 03.05.2022, 12:16 Uhr

    Der Klimaschutz ist sehr wichtig. Ich habe eine Banane gegessen.

  • 9 Mareike Zimmermann 17.03.2021, 14:46 Uhr

    Liebes neuneinhalb-Team! Danke für die großartige Sendung mit der sensationellen Zusammenfassung von Klimawandel, CO2 und co! Eine Frage: Wo sind bitte die Zahlen (6,8kg CO2 pro Person, die Punkte-Berechnung pro Verbrauch/Verhalten etc) nachzulesen? Gibt es eine einzige Quelle, aus der ihr bei dem Beitrag geschöpft habt? Ich würde das gern noch weiter nachvollziehen - Danke! Weiter viel Erfolg mit eurem tollen Sendeformat und herzliche Grüße Mareike

    • neuneinhalb 22.03.2021, 10:07 Uhr

      Liebe Mareike, vielen Dank für deine Frage. Da unsere Antwort etwas länger ausgefallen ist, haben wir sie an deine EMail-Adresse geschickt. Viele Grüße vom neuneinhalb-Team

  • 8 Nelly 28.07.2020, 21:55 Uhr

    Wir essen wenig und selten Fleisch und versuchen auch den Verbrauch von Milchprodukten möglichst gering zu halten. Wir sprechen oft über einzelne Nahrungsmittel und deren Herkunft, und eben auch über die Nachteile, die durch den Konsum bzw die Produktion entstehen, sodass wir bewusst mit unseren Lebensmitteln umgehen. Außerdem bauen wir unser eigenes Gemüse und Obst an im eigenen Garten an.

  • 7 Jil 02.07.2020, 15:03 Uhr

    Hallo, liebe Jana!Mein Name ist Jil und habe diese Sendung mit meiner Klasse geschaut.Ich habe eine Frage:Gibt es z.b Tomaten 🍅 oder Erdbeeren 🍓 die nicht aus dem Gewächshaus kommen, wenn ja, dann wäre das ja viel besser und außerdem viel Umwelt freundlicher. Vielen Dank 😊 Jil Ps.Eure Sendungen sind voll cool 😎

    • Schweini 03.05.2022, 12:22 Uhr

      Es gibt Tomaten 🍅 und Erdbeeren 🍓 die nicht in Gewächshäusern angebaut werden 🐽🐷

  • 6 Happy Unicorn 01.07.2020, 13:23 Uhr

    Ich finde das richtig gut, dass mit der App und ich finde, wenn jeder ein bischen mit hilft, kann das schon viel bewirken!!! Und jeder der meint ,, Bäh, gesundes Essen ist voll Eklig!'', der kann sich auch mal falsch liegen... Probiert doch mal und dann können wir auch noch ganz lange von der Erde profitieren und sagen, hier ist es voll schön und nicht alles verschmutzt!!!

    • Happy Unicorn 01.07.2020, 14:32 Uhr

      Ps. Eure Sendungen sind echt cool und wir schauen sie immer in der Klasse an.😉😎

  • 5 Danooooooo 12.06.2020, 10:59 Uhr

    Het is echt superr leuk. Danke!

  • 4 kut ding 26.05.2020, 12:13 Uhr

    waarom moeten we hier naar kijken dit is echt super kut

    • dd 27.05.2020, 10:33 Uhr

      nee is echt goeie😍😍

    • nee 27.05.2020, 14:08 Uhr

      IK GA STUK

    • Klopt 12.06.2020, 11:03 Uhr

      Eens!

Darstellung: