Faire Schokolade - Kakao ohne bitteren Beigeschmack

Kommentieren [3]

Schokolade ist die liebste Süßigkeit der Deutschen. Pro Jahr isst jede und jeder von uns durchschnittlich 9 Kilogramm! Und in der Weihnachtszeit greifen wir natürlich besonders gerne zu. Viele schwören darauf, dass Schokolade glücklich macht. Aber wie wird sie eigentlich hergestellt? Das schaut sich Robert in dieser Folge ganz genau an.

Faire Schokolade – Kakao ohne bitteren Beigeschmack

neuneinhalb – für dich mittendrin 26.11.2022 09:30 Min. UT Verfügbar bis 26.11.2027 Das Erste

Er besucht eine Schokoladenfabrik und verfolgt den Weg von der Kakaobohne zur fertigen Tafel. Unser Heißhunger auf Schokolade hat aber auch eine Schattenseite. Warum? Und was faire Schokolade anders macht? Das erfährst du in dieser Folge.

Stand: 17.11.2022, 11:23 Uhr

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

3 Kommentare

  • 3 klont 30.11.2022, 19:24 Uhr

    ich habe eine vrage

  • 2 Victoria Leila 27.11.2022, 09:04 Uhr

    Hallo also ich esse ungefähr so 8 kg Schokolade 🍫🍫 im Jahr. Ich habe noch eine Frage und wünsche sie mir im Fernsehen:Warum machen uns manche Handyspiele süchtig?

    • neuneinhalb Team 28.11.2022, 10:34 Uhr

      Liebe Victoria, dann kommst du ja fast auf den Durchschnitt :-) - wir finden Schokolade auch so lecker... Danke auch für deine Frage. Wir haben schon mal was zu Computerspielsucht gemacht. Auch Handyspiele können das Belohnungszentrum im Gehirn aktivieren und dann fühlen wir uns gut und wollen immer mehr davon, also spielen wir weiter. Unter "Computerspielsucht" in unserem Lexikon findest du noch mehr Infos. Liebe Grüße aus der neuneinhalb Redaktion

  • 1 anne 27.11.2022, 09:02 Uhr

    sehr viel. ich glaube zu viel

Darstellung: