Skifahren ohne Schnee - Wintersport in der Klimakrise

Kommentieren [5]

Wintersport ohne Schnee - wie soll das gehen? Früher konnte man sich in den Skiregionen in Deutschland darauf verlassen, im Winter genug Schnee zu haben. Doch durch die Klimakrise schneit es immer weniger, und das ist besonders für Profi-Wintersportlerinnen und -sportler ein echtes Problem.   

Skifahren ohne Schnee – Wintersport in der Klimakrise

neuneinhalb 02.12.2023 09:35 Min. UT Verfügbar bis 02.12.2028 Das Erste

Denn ohne Schnee kein Biathlon, Langlauf oder Skispringen. Deshalb lassen sich Wintersportzentren wie das thüringische Oberhof so einiges einfallen. Hier besucht Reporterin Tessniem die beiden Langlauf-Talente Emma und Magnus. Wie die beiden Langlauf auch ohne Schnee trainieren? Woher der Schnee kommt, wenn er nicht vom Himmel fällt? Und wie man es schafft, dass Schnee selbst im Sommer nicht schmilzt? Das und mehr erfährst du in dieser Folge neuneinhalb.

Stand: 02.12.2023, 08:15 Uhr

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

5 Kommentare

  • 5 Ivane 05.01.2024, 21:34 Uhr

    Dieser Kommentar wurde gesperrt, weil er gegen unsere Netiquette verstößt. (die Redaktion)

  • 4 A.Z. 19.12.2023, 19:30 Uhr

    Auf Schneesport kann ich nicht verzichten

  • 3 Emma 12.12.2023, 18:40 Uhr

    Cool ich kannte das auch noch nicht könnt ihr vielleicht mal was vom feldhockey beim 1.Kieler HTC was drehen?

  • 2 Niko 02.12.2023, 09:13 Uhr

    Von Snowfarming hab ich noch nie gehört. Sehr interessant. Danke!

  • 1 snowman 02.12.2023, 08:28 Uhr

    Der Kommentar enthält eine private Nachricht an Tessniem, daher wird er hier nicht veröffentlicht. Viele Grüße aus der neuneinhalb Redaktion

Darstellung: